Navigation
Malteser Dienste für Kinder

Das Konzept der Bezugspflege

„Bezugspflege" bedeutet, dass eine Pflegekraft die zentrale Ansprechpartnerin der Familie ist. Sie formuliert gemeinsam mit den Eltern die Pflegeziele und prüft regelmäßig, ob sie erreicht wurden.

Jeder Familie wird eine sogenannte „Bezugspflegekraft" zugeordnet - sie ist die zentrale Ansprechpartnerin für die Familie, für Ärzte und weitere Beteiligte. Durch das Konzept der Bezugspflege können Kind und Eltern Vertrauen aufbauen. Nur so ist auch eine hohe Kontinuität in der Pflege möglich.

Weitere Informationen