Navigation
Malteser Dienste für Kinder

Sinn und Zweck von Pflegevisiten

Ein Ansprechpartner aus dem Leitungsteam besucht regelmäßig allen Familien um sich persönlich einen Gesamteindruck von der Pflegesituation zu verschaffen. Diese sogenannte Pflegevisite gibt den Eltern die Möglichkeit, sich ausführlich über die Pflegesituation zu unterhalten. Dabei werden folgende Fragen besprochen:

  • Wie ist die Meinung der Eltern zur Pflege und zu Ihrer Situation zuhause?
  • Wie kommen die Eltern mit der Erkrankung Ihres Kindes zurecht?
  • Wie geht es den Geschwistern des kranken Kindes oder Jugendlichen?
  • Gibt es aktuelle Probleme?
  • Haben die Eltern Fragen, die Sie mit der Pflegedienstleitung klären möchten?
  • Braucht die Familie Unterstützung bei Anträgen - z.B. zur Pflegeversicherung oder zum Behinderten-Ausweis?
  • Wie kommen die Eltern mit den Pflege-Geräten und Pflege-Hilfsmitteln zurecht?
  • Gibt es weitere Wünsche in Bezug auf die Pflegeleistungen?

Von jeder Pflegevisite wird ein Protokoll angefertigt. Die Pflegedienstleitung und alle Pflegekräfte unterliegen der Schweigepflicht. Alle Gesprächsprotokolle werden vertraulich behandelt und dienen ausschließlich zu internen Zwecken.

Weitere Informationen